Worin unterscheiden sich die WLAN Module?

Grundsätzlich gibt es jede Menge verschiedener WLAN Module. Doch was sind hier die genauen Unterschiede und sind diese bei der Verwendung des Geräts wirklich bemerkbar? In diesem Artikel haben wir dazu eine kurze Übersicht zusammengestellt.

 

Bei einem Blick auf das aktuelle Lenovo™ ThinkPad® Portfolio fällt auf, dass dort jede Menge verschiedene WLAN Module verbaut werden:

• Intel Wireless-AC 9260, Wi-Fi 2x2 802.11ac + Bluetooth 5.0

• Realtek RTL8822CE, 802.11ac Dual Band 2x2 Wi-Fi + Bluetooth 5.0

• Intel Wireless-AC 9560, Wi-Fi 2x2 802.11ac + Bluetooth 5.1

• Intel Wi-Fi 6 AX200, Wi-Fi 2x2 802.11ax + Bluetooth 5.1

• Mediatek Wi-Fi 6 MT7921, 802.11ax 2x2 Wi-Fi + Bluetooth 5.2

• Intel Wi-Fi 6 AX201, Wi-Fi 2x2 802.11ax + Bluetooth 5.2

• Intel Wi-Fi 6 AX210, Wi-Fi 2x2 802.11ax + Bluetooth 5.2

• Qualcomm® QCNFA765, 802.11ax Dual Band 2x2 Wi-Fi + Bluetooth 5.2

• Realtek RTL8852AE, Wi-Fi 6, 802.11ax Dual Band 2x2 Wi-Fi + Bluetooth 5.2

 

Um die Auswahl etwas zu vereinfachen, kann gleich zu Beginn gesagt werden, dass sich diese einzelnen Module technisch kaum unterscheiden. Es gibt hauptsächlich verschiedene WLAN Module und Hersteller im Portfolio, da für verschiedene ThinkPad® Modelle unterschiedliche Module getestet worden sind und somit supportet werden. Somit hat z.B. ein X1 Carbon Gen.9 ein anderes WLAN Modul verbaut als ein T14s AMD Gen.2, was jedoch nicht grundsätzlich weniger Leistung bedeutet.

Wie direkt sichtbar wird, sind alle Module sogenannte Kombo Module, wodurch diese sowohl über WLAN als auch über Bluetooth verfügen. Dabei unterscheiden sich die Bluetooth Versionen nur minimal zwischen Bluetooth 5.0, 5.1 und 5.2, wobei die Versionen 5.1 und 5.2 vor Allem Verbesserungen im Bereich des Direction Findings von anderen Geräten sowie der optimierten Audioübertragung bieten.

Bei der Funktionalität des WLANs werden in den aktuellen ThinkPad® Modellen nur noch wenige Module verbaut, die noch nicht Wi-Fi 6 unterstützen.
Theoretisch ist der 802.11ax (Wi-Fi 6) Standard bis zu 40% schneller als der 802.11ac (Wi-Fi 5) WLAN-Standard, was jedoch in der Praxis nur sehr selten einen wirklichen Unterschied macht, da die meisten Internetanschlüsse weitaus langsamer sind als das die mögliche maximale Geschwindigkeit des 802.11ac und hier somit im normalen Arbeitsalltag kaum ein spürbarer Vorteil entsteht.

Schlussfolgernd ist die Entscheidung zwischen den verschiedenen WLAN Modulen im aktuellen Lenovo™ ThinkPad® Portfolio also absolut marginal und in den meisten Fällen lediglich die Kompatibilität zum Notebook entscheidend. Somit sollten die unterschiedlichen Module kein Kriterium zur Kaufentscheidung eines ThinkPad®-Notebooks sein und Du kannst zumindest diese Spalte im Datenblatt Deines Geräts getrost links liegen lassen.

Tags: WLAN

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.